29.06.11

Jugendhilfeausschuß vergibt Fördergelder

 

Mike Mohring: 5 Mio Euro Investitionen in Kitas des Weimarer Landes

Der Kreis-Jugendhilfeausschuß hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig die restlichen Fördermittel im Rahmen des Investitionsprogrammes des Bundes „Kinderbetreuungsfinanzierung 2008-2013“ vergeben.

Wie der Ausschußvorsitzende Mike Mohring mitteilte, vergab der Ausschuss weitere 304 T€ um die Kindertagesstätten Kita Am Kurpark in Bad Berka, Bienenschwarm in Oßmannstedt, St. Martin in Keßlar und Windräder in Eckolstädt zu sanieren, neue Betreuungsplätze zu schaffen und die Betriebserlaubnis zu sichern.

Durch die Förderung werden insgesamt 827 T€ in diese Einrichtungen investiert. Mohring sagte, daß seit 2008 durch den Jugendhilfeausschuß Bundesmittel in Höhe von insgesamt knapp 2,1 Mio Euro vergeben wurden, die durch Eigenmittel der Gemeinden und der Träger Investitionen von 5 Mio Euro ausgelöst haben. Bisher seien 220 zusätzliche Betreuungsplätze in den Kitas des Weimarer Landes geschaffen und damit die 35 % Vorgabe des Bundes deutlich übersprungen, so Mohring. Nach Auskunft des Vorsitzenden stehe das Weimarer Landes bundesweit im Spitzenfeld der Kindestagesstättenbetreuung.

Der Ausschuß hat zudem einstimmig im Rahmen des Projektes „Für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ 2.990 € an den Prager-Haus-Verein e.V in Apolda vergeben. Der Antrag war in der vergangenen Sitzung wegen mehrerer Fragen zum Finanzierungsplan zurückverwiesen wurden. Im neuen Antrag wurden nun weniger Fördermittel beantragt.